Oststraße

Die Ostraße wurde 1877 fertig gestellt und zweigt in Höhe Neue Straße, von der Chemnitzer Straße südlich parallel verlaufend ab, verbindet die Südstraße, das Schulze-Gäßchen, die Aktienstraße, Wilhelmstraße, Turnerstraße und mündet zusammen mit der Dresdnerstraße in die Straße nach Chemnitz.
Vom 1. April 1935 bis zum 1. Juli 1945 hieß sie Straße der S.A.

Im Adreßbuch 1909 sind die Hausnummern: 2, 3, 7, 9, 11, 13-26, 28-54, 58, 60, 62, 64, 70 und 72 vorhanden.


Quellen:
• diverse Stadtpläne von Hohenstein , Ernstthal und Hohenstein-Ernstthal
• "Adreßbuch von Hohenstein-Ernstthal und die Orte Oberlungwitz, Gersdorf, Hermsdorf, Langenberg, Meinsdorf und Falken", Ausgabe 1909, Druck und Verlag Buchdruckerei Born & Lehmann, Hohenstein-Ernstthal
• "Die Hohenstein-Ernstthaler Straßennamen", erschienen in: "Beilage zum Hohenstein-Ernstthaler Tageblatt und Anzeiger", Nummer 10, 1. Jahrgang, Dezember 1926